Der BDSM Blowjob ღ treibt Frauen an ihre Grenzen

Veröffentlicht am 10. Oktober 2021
Der BDSM Blowjob - treibt Frauen an ihre Grenzen
Der BDSM Blowjob ღ treibt Frauen an ihre Grenzen Inhaltsverzeichnis

Ein Fellatio ist vermutlich das, was jedem Mann gefällt. Eine etwas krassere Form ist der BDSM Blowjob. Vielmehr ähnelt er dem Deepthroating, bei dem allerdings die Frau keine Kontrolle mehr hat. Wie du wahrscheinlich weißt, geht es beim BDSM unter anderem um Kontrollverlust und das gilt auch für diese Form des Hardcore Blowjobs.

Wie du dir eventuell denken kannst, übernimmt die Frau dabei die Rolle der Sub, die ihren Dom oral befriedigt. Frauen, bei denen schnell der Würgereflex greift, stoßen dabei höchstwahrscheinlich schnell an ihre Grenzen. Je nach Größe des Glieds steigt die Herausforderung, den BDSM Blowjob erfolgreich abzuschließen. Wie das Ganze funktioniert, verraten wir dir jetzt!

Statt zu blasen, hält die Frau nur hin

Vermutlich verbindest du blasen auch damit, dass die Frau ihren Kopf bewegt. Verschiedene Techniken eines Blowjobs erlauben es Frauen, den Mann ausgiebig zu verwöhnen. Der BDSM Blowjob erfordert hingegen kein aktives Zutun der weiblichen Sub. Sie gibt sich ihrem Dom mit Leib und Seele hin. Vielleicht unterzieht er sie parallel einer Nippelfolter, bei der kleine Gewichte an ihren Brustwarzen hängen. 

Dass BDSM mit Kontrollverlust zusammenhängt, ist dir vermutlich schon bekannt. Bei dieser Art zu blasen, verhält es sich gleich. Die Frau bestimmt in keiner Sekunde das Tempo, während der Mann ihren Mund lediglich benutzt. Genutzt werden kann hierfür zum Beispiel ein Ringknebel, der den Mund der Sub durchweg offen hält. Beim BDSM Blowjob geht es demnach genauso hart zur Sache, als stoße er in ihre Vulva, in der während des Fellatio vielleicht sogar noch ein ferngesteuertes Toy steckt. 

Lerne jetzt deine persönliche Sub kennen, um mit ihr schon bald diese besondere Art des Blowjobs und viele weitere BDSM Praktiken ausprobieren zu können!

Die Frau beim BDSM Blowjob fixieren

Um dich als Dom bei einem BDSM Blowjob auszutoben, empfehlen wir, die Sub vorher gut zu fixieren. Es gibt verschiedene BDSM Möbel, wie zum Beispiel Pranger, an die du deine Sklavin fesseln kannst. Neben der Erregung, die eine devote Frau bei einer Fesselung verspürt verhindert es außerdem, dass sie ihren Mund zurückziehen kann. Der Mann behält somit die volle Kontrolle über die Sub und wie tief er mit seinem Penis in ihren Mund eindringt.

Eine weitere Möglichkeit ist es, dass die Frau auf dem Rücken liegt und ihr Partner sie so fixiert. Als Dom hast du die Möglichkeit, dich wie in der 69er Stellung über sie zu legen. Eine Stellung, die du womöglich bislang nur mit der Frau oben ausprobiert hast. In dieser Position kann der Mann nach unten stoßen und der Frau sein Glied somit nach Belieben in den Hals schieben. 

Achte jedoch darauf, dass du nicht zu weit gehst. Vermutlich besitzen die meisten Frauen einen Würgereflex, der beim BDSM Blowjob greift. Bevor du also rigoros zustichst, taste dich erst langsam an das Limit deiner Sub heran und trainiere mit ihr langsam, dein bestes Stück immer weiter aufnehmen zu können. Den Würgereflex zu unterdrücken kann gelernt werden – und somit natürlich auch ein guter Deepthroat.

Das extreme Blasen ergänzen

Selbst als Gentledom, der behutsam mit seiner Sub umgeht, interessiert dich diese Form des Blowjobs wahrscheinlich sehr. Es eignet sich also auch für Männer, die nicht nur auf extreme Varianten der Züchtigung stehen. Sofern die Frau eine Affinität für Blowjobs oder sogar Deepthroating hat, ist sie ohnehin die perfekte Wahl für einen BDSM Blowjob. 

Wichtige Punkte dieses Fellatio: 

  • Am besten die Sub fixieren
  • Langsam anfangen und dann steigern
  • Der Sub Zeit zum Atmen lassen
  • Für einen Deepthroat immer wieder trainieren

Wahrscheinlich bist du jetzt neugierig, dir fehlt aber die richtige Partnerin? Bei uns findest du zahlreiche devote Kontakte, um deinen ersten BDSM Blowjob zu erleben!

Erzähle auch anderen von unserem BDSM Blog und empfehle uns auf Social-Media und WhatsApp weiter! →

Facebook
Twitter
WhatsApp

BDSM Blog

BDSM Geschichten

devote Kontakte

Dominante Kontakte

BDSM Videos

Werde Teil der BDSM Community