Adult Baby Erziehung ღ das Kind im Erwachsenen

Veröffentlicht am 25. August 2021
Adult Baby Erziehung – das Kind im Erwachsenen
Adult Baby Erziehung ღ das Kind im Erwachsenen Inhaltsverzeichnis

Während du wahrscheinlich froh bist, nichts mit Windeln zu tun zu haben, zielt die Adult Baby Erziehung genau darauf ab. Männer und Frauen, die ihre Klamotten gegen Strampler und Erwachsenenwindeln tauschen und wieder ganz in die Rolle des Babys schlüpfen wollen. Mit allem, was dazugehört. Eine Art BDSM Rollenspiel der etwas anderen Art zwischen Dom und Sub

Geschlechtsspezifisch lässt sich nur spekulieren, ob mehr Männer oder Frauen sich dem Adult Baby Fetisch verschrieben haben. Vermutlich ist einer der Hintergründe dieses Kinks, das Gefühl, hilfsbedürftig zu sein. Bei Männern geht es eventuell sogar soweit, dass sie bei der Adult Baby Erziehung nach der Brust der Frau schreien.

ABDL und was es dazu braucht 

ABDL steht für Adult Baby und Dominante Lady. Die Rollenverteilung ist demnach klar definiert. Ein Windelfetisch ist dabei wahrscheinlich essentiell, um die Rolle des Babys vollständig einnehmen zu können. Kannst du dir vorstellen, dass dich eine Frau wickelt, nachdem du dein Geschäft verrichtet hast und törnt dich diese Vorstellung vielleicht sogar an?

Du möchtest dich einer Adult Baby Erziehung unterziehen? Dann melde dich jetzt bei unserer BDSM Community an und finde eine geeignete Partnerin!

Eine Vorliebe für NS und KV gehören beim Adult Baby Fetisch vermutlich dazu. Als Baby spielst und lebst du deine Rolle so authentisch wie möglich und das beinhaltet auch, die Windeln zu füllen. Bei der Adult Baby Erziehung greift die Frau nicht zu harten Spielzeugen wie einer Gerte. Im Fokus stehen die Erziehung und das Spiel mit der sanften Dominanz. 

Statt zu Praktiken wie Bondage zu greifen, spielt besonders die Aftercare eine große Rolle.

Ageplay – der jüngeren Generation den Hintern versohlen

Die Adult Baby Erziehung gehört zum Ageplay. Hiermit werden Rollenspiele definiert, bei denen es primär um einen großen Altersunterschied geht – ähnlich dem DDLG Fetisch. Auch die Methoden der Erziehung sind dabei an der Realität angelehnt. Befindest du dich in der Rolle des Erwachsenen und der Windelträger baut Unfug, wird er übers Knie gelegt. Allein, dass du bestimmst, wie lange dein Gegenüber in seinen Fäkalien sitzt, stellt bereits eine Form der Demütigung dar, weshalb der Fetisch auch prinzipiell beim BDSM eingeordnet ist. 

Die Adult Baby Erziehung beinhaltet aber auch Sex und bezieht sich nicht nur auf Füttern und Wechseln der Unterwäsche. Vermutlich gehört zu den meistgenutzten Hilfsmitteln die Analdusche, um die Fäkalien zunächst komplett zu beseitigen. 

Den Adult Baby Fetisch ausprobieren

Vielleicht bist du ja neugierig geworden und denkst darüber nach, den Adult Baby Fetisch selbst einmal ausprobieren zu wollen. Ist dem so, überlegst du dir am besten zuerst, ob du einen devoten oder dominanten Charakter hast. Es ist sinnvoll, vorab zu wissen, worauf du dich mit diesen Rollenspielen einlässt. Du hast noch nie eine Windel für Erwachsene getragen? Dann empfehlen wir dir, das vor dem ersten Fetischtreffen einmal auszuprobieren. 

Auch als erziehender Part kannst du dir vorab überlegen, ob das Ageplay deinen Vorstellungen entsprechen könnte. Ausscheidungen beseitigen, den Hintern reinigen und davon sexuell erregt sein ist die Mischung, welche den Adult Baby Fetisch ausmacht.

Das beinhaltet ABDL:

  • Windelfetisch
  • Generationsübergreifende Rollenspiele
  • Soft BDSM 
  • NS und KV 

Falls du Lust auf deine ersten eigenen Erfahrungen hast melde dich jetzt an und finde Gleichgesinnte. Welche Rolle wirst du wohl beim Adult Baby Fetisch einnehmen?

Erzähle auch anderen von unserem BDSM Blog und empfehle uns auf Social-Media und WhatsApp weiter! →

Facebook
Twitter
WhatsApp

Werde Teil der BDSM Community